Freitag, 13. November 2009

Slightly Deranged

Derzeit hatte ich nicht viel Zeit für Updates, auch wenn mir entsprechende Links nur so um die Ohren fliegen, aus dem Grund werde ich jetzt einfach mal ein paar Dinge Updaten.

Los geht's mit einem neuen Blog im Internet namens Slightly Deranged. Der Verfasser Agustín Cordes ist Spieleprogrammierer und einer der Köpfe hinter dem Adventure-Meisterwerk "Scratches". In seinem Blog berichtet er über Adventuregames und Horrorfilme und schreibt dazu Reviews, Berichte, Artikel sowie News. Ich möchte an dieser Stelle auf den Artikel "What Could Have Been..." hinweisen, in welchem er über gescheiterte Adventuregames berichtet, die Hintergründe für das Scheitern beleuchtet, sowie einige interessante Details zu den Spielen preisgibt. Noch ist der Blog recht frisch im Netz und wirkt von daher etwas leer, das sollte sich aber bald ändern.

Der Blog ist einen Besuch auf jeden Fall wert, ganz besonders wenn man Horrorfilme und Adventures mag. Wir dürfen auch auf zukünftige Projekte des Autors hoffen und für alle, die Scratches nicht kennen möchte ich nocheinmal darauf hinweisen, dass man sich das Spiel keinesfalls entgehen lassen sollte, wenn man Lovecraft Flair nett verpackt in interessanten Spielen sucht. Leider schließt Nucleosys, die Firma hinter Scratches, die Pforten. Wir dürfen jedoch gespannt sein, da beide Gründungsmitglieder der Firma weiterhin in der Spieleindustrie arbeiten wollen, wie im Forum angekündigt.


Quelle: Slightly Deranged, Nucleosys, Credits für das Bild gehen an Slightly Deranged

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen